Durchsuchen nach
Kategorie: Freizeit

Was man in Wien unternehmen sollte

Was man in Wien unternehmen sollte

Wien bietet so viele abwechslungsreiche Attraktionen und Events, dass jeder Besucher der Stadt voll auf seine Kosten kommen kann. Aber welche Aktivitäten sollte man bei seinem Aufenthalt in Wien auf keinen Fall verpassen? 

Die Metropole der Schlösser

Wer prunkvolle Bauten liebt, der wird in Wien einige prachtvolle Häuser besichtigen können. Das wohl beliebteste Schloss der Wien Touristen ist wohl das Schloss Schönbrunn, dass in früherer Zeit die Sommerresidenz der Kaiserin Maria Theresia war. Nicht nur, dass man in den altehrwürdigen Hallen der prunkvollen Zeit nachempfinden kann, auch finden immer wieder Vorstellungen im Schloss Schönbrunn statt.
Beim Schloss Schönbrunn Konzert hat man für klassische musikalische Darbietungen das optimale Ambiente, um den Musikern bei ihrer Darbietung zu lauschen. Berühmte Komponisten werden im Schloss Schönbrunn Konzert interpretiert und werden bei abwechselnden Programmen in dem prunkvollen Schloss gefeiert.

Neben dem Schloss Schönbrunn ist ebenfalls das Schloss Belvedere ein beliebtes Ausflugsziel für Wien-Touristen. Das prachtvolle Prunkschloss mit dem bezeichnenden Namen „Schöne Aussicht“ war Sitz des Wiener Hochadels. Nicht nur der prunkvolle Garten, auch die Kunstsammlung im Schloss sind interessant für alle Liebhaber der schönen Dinge.

Wiener Prater

Nur wenige wissen, dass der Wiener Prater nicht ausschließlich den Vergnügungspark mit mehr als 250 Attraktionen für junge und ältere Besucher Wiens meint. Der eigentliche Prater ist ein umfangreiches Gelände, dass aus mehreren Seen, Gärten und zahlreichen Sportanlagen vereint. Somit ist diese Attraktion nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel für alle, die auf dem bekannten Riesenrad die Aussicht über Wien genießen wollen, sondern auch für alle, die beim Sport etwas mehr Action erleben möchten.

Fiaker Fahrt durch die Wiener Altstadt

Romantischer geht es nicht. Eine Fiaker Fahrt durch die romantische Wiener Altstadt ist ein unvergessliches Erlebnis. Mit der zweispännigen Kutsche geht es durch die schönsten Ecken der Stadt. Standorte der Fiaker gibt es an unterschiedlichen Punkten in der Stadt. Individuell kann die Wien Stadttour in der Kutsche ebenfalls bei den ansässigen Fiakerunternehmen gebucht werden.

Wien Stadttour mit der City Card

Wer ein vielseitiges Programm in Wien erleben möchte, nutzt am besten den sogenannten Vienna Pass, der vergünstigten oder teilweise sogar gratis Eintritt in die beliebtesten Wiener Attraktionen gewährt. Wer die Wien Stadttour plant und einige der Attraktionen, wie z.B. Schloss Schönbrunn, Schloss Belvedere, die Wiener Hofburg, aber auch zum Beispiel Madame Tussauds erleben will, kann mit dem Vienna Pass bares Geld sparen.
Um schnell von einem Ort zum anderen gelangen zu können und den Aufenthalt in Wien so ergiebig wie möglich gestalten zu können, sollte man in ein Wien-Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel investieren. So spart man Zeit und Geld im Gegensatz zu den Einzelfahrtscheinen.

Da bleibt dann auch Geld für eine echt Wiener Kaffeespezialität.