Durchsuchen nach
Schlagwort: Zuhause

Die Frau fürs Leben finden

Die Frau fürs Leben finden

Männer tun sich oftmals schwer die Frau fürs Leben zu finden. Es handelt sich hier nicht einmal um die Männer, die als „Muttersöhnchen“ gelten und sowieso lieber bei Mama zuhause leben möchten, anstatt mit einer anderen Frau zusammen. Auch wenn ein Mann diese Einstellung nicht hat, fällt es ihm oftmals schwer, für sich herauszufinden, was er wirklich möchte. Singleportale können hier helfen die richtige Frau zu finden.

Das Ganze läuft zunächst anonym und findet man sich gegenseitig sympathisch, nachdem die Suche Er sucht Sie geklappt hat, kann es auch zu einem Treffen kommen. Doch was wünschen sich Männer eigentlich, wenn sie sich auf einem Singleportal anmelden, um eine Frau kennenzulernen? Das sollte eine Frau, die sich ebenfalls auf einem solchen Portal anmeldet wissen, bevor sie auf eine Anzeige Er sucht Sie vielleicht antwortet.

Das wünschen sich Männer

Es gibt drei wichtige Eigenschaften heutzutage, die Männer an Frauen schätzen und die sie auch schon ein bisschen voraussetzen, wenn sie sich auf einem Singleportal anmelden. Dazu gehört vor allem die Natürlichkeit einer Frau. Dabei unterscheiden sich die Vorlieben von Männern was Haarfarbe oder Kleidungsstil angeht doch ganz erheblich voneinander. Einige Männer können es gar nicht leiden, wenn sich die Frau schminkt und andere Männer können davon nicht genug haben. Entsprechend mögen einige Männer auch rothaarige oder blonde Frauen, andere bevorzugen den aschblonden oder den brünetten Typ. Die Menge an Schminke ist letztlich aber nicht der Punkt, auch nicht die Haarfarbe. Wichtig ist dem Mann, dass die Frau sich natürlich gibt, sprich nicht aufgesetzte Posen macht und möglichst locker ist.

Unabhängigkeit und Humor

Was bis vor einigen Jahrzehnten bei Frauen noch gar nicht gewünscht war von der Seite des Mannes ist die Unabhängigkeit. Am besten erklärt die Frau heute, dass sie gar kein gemeinsames Konto möchte, ihr eigenes Geld verdient und damit zum Beispiel die Lebensmittel finanziert und vor allem die schweren Einkaufstaschen selbst trägt. Für einen Mann ist es schon schlimm genug meist, wenn die Frau ihn bittet kurz ihre Handtasche zu halten, wenn sie auf Toilette gehen möchte an einem öffentlichen Ort.

Noch in den 1970er Jahren war es bekanntlich so, dass die Frau den Mann erst einmal um Erlaubnis fragen musste, ob sie arbeiten gehen darf. Und auch ein eigenes Konto gestand man der Frau erst später zu. Gewandelt hat sich indes nicht in den vergangenen Jahrzehnten, dass ein Mann großen Wert darauflegt, dass die Frau an seiner Seite möglichst humorvoll ist. Das heißt, auch die Frau mal den einen oder anderen Witz reißt. Humor bedeutet gleichzeitig aber auch – aus der Sicht des Mannes – dass er sich mit der Frau mal einen Scherz erlauben kann.

Lesen Sie außerdem gerne auch diesen Artikel zum Thema.

 

Ruhe in den eigenen vier Wänden genießen

Ruhe in den eigenen vier Wänden genießen

Wenn die nächste Prüfung ansteht, man zu Hause seine Ruhe genießen will oder auch lästige Geräusche vermeiden will, dann gibt es hierfür eine zentrale Lösung. Dabei kommt es darauf an, dass eine ruhige Atmosphäre geschaffen wird. Das kann man mit Schalldämmung erreichen.

Um nervige Geräusche durch das Laufen zu unterbinden, kann man die Wohnung mit Schallschutz ausstatten
Ein gutes Buch dank der Schallschutzdämmung genießen

Wenn man nicht alleine wohnt, dann laufen zu Hause immer auch andere Personen umher. Das kann durchaus störend wirken, wenn man sich zu Hause konzentrieren möchte. Daher kann nur geraten werden sich um eine passende Trittschalldämmung zu bemühen. Vor allem auf der Arbeit ist es wichtig konzentriert vorgehen zu können. So sollte man jedes Büro mit einer entsprechenden Trittschalldämmung ausstatten.

Weiterführende Informationen

Mit einem Treppenlift die eigene Mobilität erhalten

Mit einem Treppenlift die eigene Mobilität erhalten

Wie wichtig die eigene Mobilität ist, merkt man meist erst dann, wenn sie eingeschränkt oder sogar verloren ist. Das Alter oder eine Krankheit können dazu führen, dass die Überwindung von Treppen nicht mehr möglich ist. Wenn das der Fall ist, so kann man zwar seine eigene Mobilität nicht wiederbekommen, man kann aber mit Hilfsmittel wie einem Treppenlift dafür sorgen, dass man nicht mehr so stark eingeschränkt ist. 

Das ist ein Treppenlift

Wenn man sich die Angebote zu einem Treppenlift anschaut, so wird man hier zu einer Erkenntnis kommen. Nämlich das die Modelle zu einem Lift keinesfalls gleich, sondern vielmehr unterschiedlich sind. So unterscheidet man hier zum Beispiel zwischen einem Stuhl- oder Sessellift und einem Plattformlift. Welche Art von Lift benötigt wird, hängt im Wesentlichen davon ab, in welchem Umfang die Einschränkung der Mobilität vorliegt. Befindet sich zum Beispiel die Person in einem Rollstuhl, so wäre hier ein Stuhllift nicht die passende Form. Hier würde sich dann ein Plattformlift anbieten, da man einen solchen Lift auch mit einem Rollstuhl befahren kann. Ist man nur nicht mehr so gut zu Fuß, so bietet sich ein Stuhllift an. Dieser verfügt über eine klappbare Sitzfläche, auf die man sich während der Fahrt setzen kann. Das Fahren mit einem solchen Lift ist sehr einfach, da dieser elektrisch funktioniert.

Montage von einem Treppenlift

Grundsätzlich kann man einen Treppenlift von handicare-treppenlifte.de in nahezu jedes Treppenhaus nachrüsten. Das ist dank der sehr einfachen Art der Montage möglich. So erfolgt hier nämlich die Montage der Fahrschiene je nach Treppenhaus, entweder entlang am Geländer oder an der Wand. Einzige Voraussetzung die gegeben sein muss, ist natürlich der Platz. Wobei der Platzbedarf je nach Art vom Lift sehr unterschiedlich sein kann. So braucht ein Plattformlift wesentlich mehr Platz, als nur ein Stuhllift. Eine weitere Anforderung ist noch ein Stromanschluss

Kosten bei einem Treppenlift

Die Kosten die bei einem Lift anfallen können, hängen von verschiedene Faktoren ab. So zum Beispiel ob man sich für ein neues oder ein gebrauchtes Modell entscheidet. Ein neues Modell kann je nach Art vom Lift, mehrere tausend Euro kosten. Wobei man hinsichtlich den Kosten immer auch Rücksprache mit seiner Krankenkasse halten sollte. Gerade in wie weit hier finanzielle Unterstützungen möglich sind. Dementsprechend kann es Vorgaben geben, um hier in einen Anspruch haben zu können. Das sollte man vorher abklären. Ebenso gibt es noch eine weitere Möglichkeit, nämlich einen Lift auf Leihgabe. Hier fallen dann nur monatliche Mietgebühren an. Wenn man für seinen Lift nicht zu viel Geld ausgeben möchte, empfiehlt es sich auch, wenn man die Angebote einem Vergleich unterzieht. Das gilt gerade dann, wenn man ein neues Modell von einem Treppenlift haben möchte.

Weiterführende Informationen