Mit einem Treppenlift die eigene Mobilität erhalten

Mit einem Treppenlift die eigene Mobilität erhalten

Wie wichtig die eigene Mobilität ist, merkt man meist erst dann, wenn sie eingeschränkt oder sogar verloren ist. Das Alter oder eine Krankheit können dazu führen, dass die Überwindung von Treppen nicht mehr möglich ist. Wenn das der Fall ist, so kann man zwar seine eigene Mobilität nicht wiederbekommen, man kann aber mit Hilfsmittel wie einem Treppenlift dafür sorgen, dass man nicht mehr so stark eingeschränkt ist. 

Das ist ein Treppenlift

Wenn man sich die Angebote zu einem Treppenlift anschaut, so wird man hier zu einer Erkenntnis kommen. Nämlich das die Modelle zu einem Lift keinesfalls gleich, sondern vielmehr unterschiedlich sind. So unterscheidet man hier zum Beispiel zwischen einem Stuhl- oder Sessellift und einem Plattformlift. Welche Art von Lift benötigt wird, hängt im Wesentlichen davon ab, in welchem Umfang die Einschränkung der Mobilität vorliegt. Befindet sich zum Beispiel die Person in einem Rollstuhl, so wäre hier ein Stuhllift nicht die passende Form. Hier würde sich dann ein Plattformlift anbieten, da man einen solchen Lift auch mit einem Rollstuhl befahren kann. Ist man nur nicht mehr so gut zu Fuß, so bietet sich ein Stuhllift an. Dieser verfügt über eine klappbare Sitzfläche, auf die man sich während der Fahrt setzen kann. Das Fahren mit einem solchen Lift ist sehr einfach, da dieser elektrisch funktioniert.

Montage von einem Treppenlift

Grundsätzlich kann man einen Treppenlift von handicare-treppenlifte.de in nahezu jedes Treppenhaus nachrüsten. Das ist dank der sehr einfachen Art der Montage möglich. So erfolgt hier nämlich die Montage der Fahrschiene je nach Treppenhaus, entweder entlang am Geländer oder an der Wand. Einzige Voraussetzung die gegeben sein muss, ist natürlich der Platz. Wobei der Platzbedarf je nach Art vom Lift sehr unterschiedlich sein kann. So braucht ein Plattformlift wesentlich mehr Platz, als nur ein Stuhllift. Eine weitere Anforderung ist noch ein Stromanschluss

Kosten bei einem Treppenlift

Die Kosten die bei einem Lift anfallen können, hängen von verschiedene Faktoren ab. So zum Beispiel ob man sich für ein neues oder ein gebrauchtes Modell entscheidet. Ein neues Modell kann je nach Art vom Lift, mehrere tausend Euro kosten. Wobei man hinsichtlich den Kosten immer auch Rücksprache mit seiner Krankenkasse halten sollte. Gerade in wie weit hier finanzielle Unterstützungen möglich sind. Dementsprechend kann es Vorgaben geben, um hier in einen Anspruch haben zu können. Das sollte man vorher abklären. Ebenso gibt es noch eine weitere Möglichkeit, nämlich einen Lift auf Leihgabe. Hier fallen dann nur monatliche Mietgebühren an. Wenn man für seinen Lift nicht zu viel Geld ausgeben möchte, empfiehlt es sich auch, wenn man die Angebote einem Vergleich unterzieht. Das gilt gerade dann, wenn man ein neues Modell von einem Treppenlift haben möchte.

 

Die Kommentare sind geschloßen.