Browsed by
Schlagwort: Haare

Wissenswertes über Clip in Extensions

Wissenswertes über Clip in Extensions

Clip in Extensions stellen wohl die bekannteste Haarverlängerungsmethode dar. Sie sind sehr haarschonend, weil diese nicht dauerhaft am Kopf verbleiben, sondern lediglich jeden Morgen oder für einen speziellen Anlass in das Haar eingeclipst werden. Vor dem Schlaf entfernt man aus dem Eigenhaar die Extensions. Neben der großen Auswahl an vorrätigen Extensions, können auch je nach Anbieter Varianten von Hand angefertigt werden. So gibt es nicht nur Starter-Sets, sondern auch Clips in einzelnen Teilen zur Erweiterung eines Sets, oder wenn man lediglich eine bestimmte Kopfpartie verlängern oder verdichten will.

Einfaches Einarbeiten von Clip in Extensions

In das Eigenhaar lassen sich Clip in Extensions lassen einfach und problemlos einarbeiten. Hierzu teilt man zunächst das Eigenhaar ab und steckt es hoch. Danach werden die angebrachten Clips von den Extensions geöffnet und gleich in das eigene Haar eingeclipst. Damit in den Extensions die Clips besser halten, ist es möglich, im Eigenhaar die Stellen etwas anzutoupieren und mit Haarspray zu fixieren. Hat man die Extensions festgeclipst, kann das hochgesteckte Eigenhaar erneut heruntergelassen und so unter dem Deckhaar versteckt werden. Das eigene Haar ist unmittelbar um einiges fülliger und länger. Jeder hat eine ganz andere Vorliebe beim Anbringen der Extensions. Manche arbeiten lieber mit einigen Einzelteilen oder Clips im Komplettset, welche in das Eigenhaar passagenweise eingeclipst werden. Andere wollen besser ein dichteres Clip in als Einzelteil, wo sich lediglich eine einzelne Passage abteilen lässt.

Glatte oder gewellte Clip in Extensions

Es gibt gewellte oder glatte Clip in Extensions bei MilleniumHair GmbH & Co. KG. Bei den gewellten geht es nicht um dauer- oder naturgewelltes Haar. Eine Dauerwelle würde die Haare zu sehr schädigen und auch die hochwertige Extensions Qualität darunter leiden. Weiterhin werden Extensions Komplettsets angeboten. Im Normalfall beinhalten diese einige Teile in verschiedenen Breiten. Außerdem sind extra voluminöse Einzelteile und Sets verfügbar. Bei diesen ist stets besonders viel Haar verarbeitet. Diese sind hervorragend für fülliges und dichtes Haar geeignet.

Clip in Extensions in zahlreichen unterschiedliche Haarlängen

Man erhält zahlreiche verschiedene Haarlängen. Da gibt es zum Beispiel eine Länge von 40 Zentimetern bis zur Schulter, eine Haarlänge von 50 Zentimetern bis zur Brust und noch eine Haarlänge von 60 Zentimetern bis zum Bauchnabel. Welche Haarlänge für einen die richtige ist, lässt sich ganz leicht nachmessen. Man nimmt dazu einfach ein Maßband her und misst von dem Nacken die jeweilige Länge nach untern. Dann ist gleich klar, wo die künftigen Clip in Extensions enden. Die Extensions besteht zu 100 Prozent aus indischem Remy Echthaar, das seidig weich ist. Man kann dieses Haar mühelos locken oder wellen. Selbst das Glätten stellt kein Problem dar. Mit den Extensions ist es auch möglich, einen Pferdeschwanz oder Zopf zu machen.

Lange und dichte Haare mit Tape Extensions

Lange und dichte Haare mit Tape Extensions

Viele Mädchen und Frauen sind mit ihren Haaren nicht zu frieden. Sei es hinsichtlich der Länge, der Farbe oder auch der Dichte vom Haar. Natürlich bieten sich für solche Fälle verschiedene Lösungsmöglichkeiten an. Eine davon sind TapeExtensions. Um was es sich hier handelt, kann man dem nachfolgenden Artikel entnehmen.

Das sind Tape Extensions

Wie in der Einleitung schon erwähnt, kann es viele Gründe geben, warum man mit seinen Haaren nicht zufrieden ist. Sei es das die Haare nicht zu dicht sind oder die Länge nicht stimmt. Ist das der Fall, so bieten sich Tape Extensions an. Natürlich werden sich jetzt einige Leser fragen, um was es sich hierbei handelt. Hierbei handelt es sich um nichts anderes, als um eine Haarverlängerung. Hierbei werden die Extensions mit den vorhandenen Haaren verbunden. Durch diese Verbindung, haben die Extensions nicht nur einen festen Halt. Sondern durch die Verbindung hat man auch einen nahezu nahtlosen Übergang. Was natürlich gerade aus optischer Sicht eine gute Sache ist. Natürlich stellt sich bei einer solchen Haarverlängerung die Frage der Haltbarkeit. Diese ist unterschiedlich, in der Regel aber zwischen 6 bis 8 Wochen. Dann muss man wieder neue Extensionsverwenden. Wobei man die Extensions mittels eins speziellen Lösemittels, jederzeit bei Bedarf auch wieder entfernen kann. Hinsichtlich der Pflege muss man aufpassen, sonst kann die Haltbarkeit auch deutlich kürzer sein. So darf man zum Beispiel nicht Silikon- und alkoholhaltige Shampoos verwenden. Da diese zu einer Lösung der Verbindung bei den Extensions führen kann.

Unterschiede bei Tape Extensions

Bei Tape Extensions gibt es zahlreiche Unterschiede. Diese Unterschiede betreffen zum Beispiel die Länge. Hier kann man je nach Angebot zwischen Längen von 40 bis 60 cm wählen. Die Länge ist nicht unwichtig, da damit letztlich auch ein Gewicht verbunden ist. Was je nach Gewicht durchaus auch den Tragekomfort beeinträchtigen kann. Ebenfalls gibt es noch Unterschiede bei den verfügbaren Farben.

Kauf von Tape Extensions

20 bis 70 Euro und mehr muss man bei den Kosten für Extensions berücksichtigen. Doch gerade wenn man Extensions haben möchte, sollte man nicht nur die Kosten in den Blick nehmen. Denn wenn eines im Artikel auch deutlich wurde, dann das es zahlreiche Unterschiede gibt. Und gerade aufgrund von diesen Faktoren, sollte man nicht irgendein Angebot kaufen. Sondern stattdessen vor dem Kauf, sich die Angebote zu Extensions genau ansehen. Das ist möglich über spezielle Seiten im Internet oder aber auch über Einkaufsseiten und Suchen. Da muss man nur den Suchbegriff Extensions eingeben und schon findet man die Angebote. Anhand der Daten und der Kosten, kann man dann die Angebote vergleichen. Und so kann man letztlich die passende Tape Extensions nach den eigenen Vorstellungen auswählen.

Weiterlesen