Browsed by
Schlagwort: Fahrzeug

Freizeitvergnügen mit dem Miniquad

Freizeitvergnügen mit dem Miniquad

Das Quad hat bereits eine lange Vergangenheit. So muss man bis in das Jahr 1962 zurückgehen, um den Startpunkt des motorisierten Zweirads zu finden. Zu dieser Zeit wurde das Bike von der Firma Zweirad Union ins Leben gerufen. Ursprünglich wurde das Bike entwickelt, um es für sämtliche landwirtschaftliche Vorgänge nutzbar zu machen. Sogar von der Bundeswehr wurde er damals verwendet. Heute jedoch hat sich der Nutzen grundlegend geändert, denn mittlerweile kann man das Miniquad auch privat nutzen. Auch im Geländer lässt sich das Quad sehr gut verwenden. Man braucht lediglich etwas dickere Reifen draufziehen, welche auch für das Gelände tauglich sind. So kann der Fahrspaß erst richtig losgehen. Vor allem für jüngere Erwachsene ist dies eine tolle Lösung. Meistens wird es mit bis zu 16 Jahren verwendet. Denn danach kann man sich auch ein gewöhnliches Quad kaufen. Auf Renn- oder Quadstrecken kann man das Bike problemlos ausfahren. Will man damit aber auf öffentlichen Straßen fahren ist es notwendig einen Führerschein der Klasse B oder S zu besitzen.

Fahrspaß mit dem Miniquad

Mit dem Miniquad kann man in zwei unterschiedlichen Ausführungen Spaß haben: Einerseits mit dem Elektroquad und andererseits mit einem Quad, welches mit Benzin betrieben wird. Bei der Ausführung als Elektrofahrzeug muss man nur einen einfachen Knopf betätigen und schon ist das Fahrzeug an. Mit dem Daumen lässt sich das Quad ganz simpel fortbewegen. Weiterhin existiert eine Notausleine. Dies ist eine Sicherheitsvorkehrung falls das Kind stürzen sollte. Das Quad geht dann von allein aus. Fährt man mit einem Benziner so muss man erstmal einen entsprechenden Hebel in die Startposition bringen. Mit der kompletten Hand gibt man am entsprechenden Hebel dann Gas und das Bike fährt. Was man auch mache kann ist eine Drossel einzubauen. Diese sorgt dafür, dass das Miniquad nur eine bestimmte Geschwindigkeit erreichen kann. Auch das ist natürlich wieder eine Sicherheitsmaßnahme. Ist die Drossel noch nicht eingebaut, kann das auch jederzeit im Nachhinein erfolgen. Ein solches Quad kann man bei HS Motors kaufen.

Schutzvorkehrungen für das Miniquad

Bei einem Quad verhält es sich wie auch mit anderen Fahrzeugen, die offen sind und nicht wie ein Auto mit einem Dach abgeschlossen sind oben. Man braucht einen passenden Unterschlupf. Hier bietet sich ein Carport an oder auch eine Garage. Wenn man keine der genannten Möglichkeiten realisieren kann, dann ist es oftmals dennoch erforderlich für ausreichend Sicherheit zu sorgen. Das kann mit Hilfe einer großflächigen Abdeckplane realisiert werden. Damit schützt man das Miniquad effektiv vor Regen, Schmutz oder anderen Verunreinigungen.

Elektronische Führerscheinkontrolle an der nächsten Tankstelle

Elektronische Führerscheinkontrolle an der nächsten Tankstelle

Die Führerscheinkontrolle ist bei vielen Personen durchaus bekannt. Insbesondere wenn man als Unternehme einen größeren Fuhrpark hat oder auch ein Fahrzeug least. Denn dann wird zweimal jährlich eine Prüfung des Führerscheins notwendig. Man muss dann im Büro erscheinen und die Papiere prüfen lassen sowie eine Unterschrift leisten. Das bedeutet natürlich, dass damit ein Aufwand, sowohl in finanzieller wie auch zeitlicher Hinsicht, erforderlich ist. Vor allem ist dies auch zeitintensiv, wenn man im Außendienst tätig ist. Was genau die Kontrolle ist und was man berücksichtigen muss kann im folgenden Artikel gelesen werden.

Wie kann man die Kontrolle des Führerscheins einfacher gestalten?

Eine elektronische Führerscheinkontrolle kann Abhilfe schaffen, wodurch man somit eine Menge Zeit und Ressourcen sparen kann. Viele wissen jedoch nicht, dass man die Überprüfung ganz einfach an einer Tankstelle machen kann. Denn Tankstationen verfügen über Geräte, welche den Führerschein zügig einlesen können und die Daten entsprechend speichern. Durch die digitale Verwaltung spart man sich eine Menge Zeit.

Warum braucht man die elektronische Führerscheinkontrolle?

Die Kontrolle des Führerscheins ist in Deutschland Pflicht, sprich sie ist fest vorgeschrieben. Das macht man um zu überprüfen ob eine Fahrerlaubnis für das jeweilige Fahrzeug besteht. Somit wird sichergestellt, dass mit einem Dienstwagen kein Unfug getrieben wird. Zudem wird damit gewährleistet, dass ein aktueller Schutz durch die Versicherung noch gültig ist. Somit kann dieser bestehen bleiben. Wenn man die Kontrolle missachtet so kann es durchaus Strafen geben.

Wie läuft eine elektronische Führerscheinkontrolle ab?

Es reicht hierbei nicht aus den Führerschein vorzuzeigen, so wie es bei gewöhnlichen Kontrollen im Straßenverkehr üblich ist. Das liegt daran, dass alle Kontrollen und Daten dokumentiert werden und so auch gespeichert werden. Dadurch will man Lücken vermeiden. Wenn es mal zu Fehlern kommt oder nicht erlaubtem Vorgehen so kann der Fahrer nicht belangt werden. Die Rechenschaft muss immer der Chef der der Fahrzeuge tragen. Um die Erlaubnis zum Fahren einfach kontrollieren zu können gibt es Listen, in welche die Leute eingetragen werden. Bereits vorhandene Formulare unterstützen die Leiter dabei die Kontrollen einfach im Blick zu haben.

Entlastung für die Fahrzeug Manager

Bereits diverse Tankstellen befassen sich mit dem Thema und bieten die elektronische Führerscheinkontrolle an. Mit dieser simplen Lösung wird es überall möglich die Papiere auf Aktualität zu prüfen. Ein Fahrer bekommt lediglich eine simple Benachrichtigung per Mail, SMS oder auch Anzeige auf dem Auto-Display, dass eine Kontrolle demnächst ansteht. So kann der Fahrer direkt zur nächsten Tankstelle fahren und die Kontrolle dort durchführen. Die elektronische Führerscheinkontrolle ist somit die ideale Lösung für Dienstfahrzeuge.

Wer nun mehr erfahren möchte, der kann hier klicken.

Umrissleuchte für mehr Sicherheit

Umrissleuchte für mehr Sicherheit

Nachts kann das Fahren gefährlich werden. Das menschliche Auge hat mit der Dunkelheit seine Schwierigkeiten.

led-martin.de
Deshalb ist eine Umrissleuchte ratsam. Mit dieser werden Sie besser gesehen und haben selbst auch einen besseren Überblick. Beide Seiten profitieren.